Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Übernahmen in der Logistik

Drei Prozent aller Fusionen und Übernahmen im vergangenen Jahr fanden in der Logistik statt (Foto-Quelle: Fotolia)

Im Logistiksektor fanden im vergangenen Jahr drei Prozent aller Fusionen und Übernahmen in Deutschland statt. Das zeigt eine exklusive Auswertung des  M&A-Geschehens der Unternehmensberatung Oaklins Angermann für die „DVZ – Deutsche Verkehrs-Zeitung“, über die Sebastian Reimann in der Ausgabe 18/2017 der Fachzeitung geschrieben hat. Die Experten zählten dabei 64 Deals, während es branchenübergreifend 2094 waren.

Das Zahlenwerk lässt laut Reimann den Schluss zu, dass die Konsolidierung in der Transport- und Logistikbranche noch längst nicht beendet ist. Gemessen an Umsatz und Mitarbeiterzahl stehe der Sektor im Branchenvergleich schließlich bekanntermaßen an dritter oder vierter Stelle.

In 38 Fällen übernahm ein deutscher Logistik-Akteur einen anderen aus dem Inland. Bei 14 Deals kauften deutsche Logistiker im Ausland zu, bei 12 war es umgekehrt. Was dies für die Logistik-Jobs bedeutet, ist der Studie nicht zu entnehmen.

Weitere Infos unter: www.dvz.de