DAS JOB-MATCHING-PORTAL FÜR LOGISTIK, SPEDITION, TRANSPORT UND KEP
Birdieblog

Aktuelle News zu Jobs in der Logistik-Branche

  • Deutlich mehr Geld = deutlich mehr Bereitschaft, den Standort zu wechseln. Das gilt auch für Logistik-Jobs.

    Der mit Abstand wichtigste Beweggrund für einen berufsbedingten Umzug ist ein höheres Gehalt. Das geht aus dem aktuellen Stepstone-Mobilitätsreport hervor und wird auch von Bernd Vögele, Geschäftsführer von BirdieMatch, der der Job-Matching-Plattform für Logistik, Spedition, Transport und KEP, bestätigt. Weiterlesen
  • Pendeln für den Logistik-Job: Bis zu einer Stunde Fahrtzeit ist ok – und in Großstädten wie Hamburg keine Seltenheit

    Fach- und Führungskräfte sind bereit, für ihren Logistik-Job Freizeit zu opfern: Jeder fünfte Berufspendler bemängelt zwar seine tägliche Fahrtzeit, nimmt sie aber gern für den Job in Kauf. Das geht aus dem aktuellen Stepstone-Mobilitätsreport hervor. Deutschland ist eine Pendlernation: Weiterlesen
  • Was darf ich im Vorstellungsgespräch für einen Logistik-Job nie sagen?

    Welche Fragen erwarten mich im Vorstellungsgespräch um einen Logistik-Job? Welche Antworten sollte ich und welche sollte ich nie geben? Wir haben Tipps, Gos und No Gos für Ihr Bewerbungsgespräch zusammengestellt. Was passiert zu Beginn des Vorstellungsgesprächs für Ihren potenziellen Traum-Logistik-Job? Der erste Eindruck zählt! Mehr dazu: Weiterlesen
  • Interessantes für Logistik-Jobber: der BVL-Blog

    Wer einen Job in der Logistik hat und sich für den Blick über den Tellerrand des eigenen Unternehmens hinaus interessiert, sollte zusätzlich zum BirdieBlog den Blog der Bundesvereinigung Logistik (BVL) lesen. Weiterlesen
  • Logistik-Jobs lassen sich besser besetzen, wenn der Arbeitgeber eine starke Marke ist – bei gleichzeitiger Imageverbesserung der Branche

    Wenn sich strategische Personalarbeit und strategische Kommunikation verbinden, wird die Arbeitgebermarke über die lokalen Grenzen hinaus sichtbar. Jeder attraktive Arbeitgeber trägt zu einem besseren Image des Wirtschaftsbereichs Logistik bei – und findet leichter Kandidaten für seine Logistik-Jobs. Personalarbeit in all ihren Facetten, um Logistik-Jobs zu besetzen und die Mitarbeiter zu halten, sowie die Arbeit am Image des Wirtschaftsbereichs Logistik und des eigenen Unternehmens sind zwei Seiten derselben Medaille. Weiterlesen
  • Der Weg zum Traum-Logistik-Job führt über Wissen

    Der Traumjob ist für viele ein Mythos. Wie es doch gelingen kann, sich seinen Traum vom passgenauen Logistik-Job zu erfüllen. Wissen Sie was Sie wollen? Und wissen Sie, was Sie nicht wollen? Weiterlesen
  • Hamburger Logistikimmobilien: In diesem Jahr kommen große Flächen auf den Markt

    Je mehr Logistikflächen, desto mehr Logistik-Jobs. Doch in Hamburg war die Situation zuletzt angespannt. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Wer sich nicht ausbreiten kann, kann nicht wachsen. Weiterlesen
  • Logistik-Jobs: Dreijährige Ausbildung zum Berufskraftfahrer ist offenbar uninteressant

    Mautpflichtige Unternehmen rufen die Mittel zur Förderung der Aus- und Weiterbildung im Rahmen des Förderprogramms Mautharmonisierung kaum ab. Das geht aus einer Meldung in der DVZ – Deutsche Verkehrs-Zeitung vom 20. Juni 2018 hervor. Weiterlesen
  • Was sind unzulässige Fragen im Vorstellungsgespräch für einen Logistik-Job?

    Fragen kann man grundsätzlich alles im Vorstellungsgespräch für einen Logistik-Job. Oder nicht? Aber auf welche Fragen muss ein Kandidat nicht oder nicht wahrheitsgemäß antworten? Gibt es verbotene Fragen im Vorstellungsgespräch für einen Logistik-Job? Es gibt unzulässige Fragen. Auf diese muss dann nicht wahrheitsgemäß geantwortet werden. Weiterlesen
  • Der Traum-Logistik-Job winkt – aber stimmt auch das Unternehmen?

    Wie Sie herausfinden, wie der Anbieter Ihres potenziellen neuen Logistik-Jobs tickt. Die Position ist genau das, was Sie suchen. Allerdings wissen Sie nur wenig über das Unternehmen, das diesen interessanten Logistik-Job anbietet. Dabei ist klar: Der Arbeitgeber muss ebenso passen wie der Job. Weiterlesen