Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Bewerbermarkt für Logistiker

Die Herausforderungen der Mitarbeitersuche wachsen und verändern sich in der Logistik. (Fotoquelle: Fotolia)

Die mangelnde Qualität der eingehenden Bewerbungen, eine zu geringe Zahl von Bewerbern und – sind Kandidaten für die Stellenangebote in der Logistik gefunden – die Bindung der neuen Mitarbeiter an das Unternehmen: Das sind drei der Herausforderungen für bis zu 80 Prozent der Personaler, die Xing-E-Recruiting über alle Branchen hinweg im Frühjahr befragt hat. 70 Prozent der Corporate Recruiter, HR-Manager und Personalberater auch in Spedition, Transport- und Logistikunternehmen sind zudem mit den zu langen Besetzungszeiten unzufrieden und haben Schwierigkeiten, Bewerber zu identifizieren, die tatsächlich Interesse am jeweiligen Unternehmen haben.

Ebenso wachsen im Betrieb selbst die Herausforderungen: 40 Prozent der in- und externen Personaler nennen Budgetmangel und fast genauso viele Abstimmungsprobleme.

Um gegenzusteuern setzen viele Unternehmen auf Employer Branding (60 Prozent), Online-Stellenbörsen (45 Prozent) und aktive Kandidatenansprache (40 Prozent) für ihre Logistik-Jobs, geht aus der Xing-Untersuchung hervor. Auf klassische Stellenanzeigen setzen nur 4 Prozent der Unternehmen. Um den bestehenden Mitarbeiterstamm zu halten, wollen 42 Prozent in Weiterbildung und -qualifizierung investieren.

Für die Fachleute von Xing ist es der richtige Weg, die verfügbaren Recruiting-Kanäle effizienter und flexibler einzusetzen, je nach den Anforderungen und Ausprägungen der zu besetzenden Stellen auch in der Logistik und der Adressierbarkeit an verfügbare Kandidaten.

Das BirdieMatch-Team ist von den Vorteilen seines Online-Job-Matching-Portals für Unternehmen der Logistikbranche bei der Kandidatensuche überzeugt. Qualitativ für den angebotenen Job nicht geeignete Bewerber scheiden durch das Matching-System von vornherein aus und werden nicht vorgeschlagen. Die Kosten sind – verglichen mit der eigenen, direkten Kandidatensuche oder der Einbindung eines Personalberaters – viel geringer. Und die Passgenauigkeit durch die Einbeziehung auch weicher Faktoren ist besonders hoch. So geht gutes “Active-Sourcing” mit der Digitalisierung Hand in Hand.  Damit disruptiert das Job-Matching-Portal BirdieMatch die Personal- und Jobsuche in Spedition, Transport und Logistik.