DAS JOB-MATCHING-PORTAL FÜR LOGISTIK, SPEDITION, TRANSPORT UND KEP
Birdieblog
Aktuelle News zu Jobs in der Logistik-Branche

Perspektive für Logistik-Jobs!


logistik jobs absolventen
Logistik-Jobportal bzw. Job-Matching-Portal BirdieMatch bietet den richtigen Weg zum Traumjob für Absolventen (Quelle: Fotolia)

Logistik bleibt nach Meinung vieler Wirtschaftsfachleute eine Wachstumsbranche. Nach Angaben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) ist die Logistik in Deutschland der drittgrößte Wirtschaftsbereich nach der Automobilwirtschaft und dem Handel. Sie rangiert noch vor der Elektronikbranche und dem Maschinenbau. Mit rund drei Millionen übertrifft sie dessen Beschäftigtenzahl um das Dreifache.
Nur knapp die Hälfte der logistischen Leistungen, die in Deutschland erbracht werden, besteht in der sichtbaren Bewegung von Gütern durch Dienstleister. Die andere Hälfte findet in der Planung, Steuerung und Umsetzung innerhalb von Unternehmen statt, hat der BVL ermittelt. Der Verband erwartet für 2016 branchenübergreifend – also inklusive der Zahlen der Logistikabteilungen in Industrie und Handel – rund 258 Mrd. EUR Umsatz.
Im Bereich der logistischen Dienstleistungen agieren laut BVL etwa 60.000 Unternehmen, die überwiegend mittelständisch geprägt sind. Aus einer aktuellen Statistik des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) geht hervor, dass der Großteil der Betriebe der Kategorie der kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) zuzurechnen ist. 53 Prozent der Arbeitgeber beschäftigen bis zu 50 Mitarbeitende und nur 14 Prozent mehr als 200 Menschen.
Die Logistik bietet also diverse und vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Doch wie können Unternehmen und Kandidaten zueinander finden? Schließlich hat die Branche nicht den besten Ruf, braucht aber dringend Nachwuchs.
Talente finden in der Generation Y ist kaum möglich ohne Social Media und Online-Tools. Insofern ist das Online-Job-Matching-Portal „BirdieMatch“, das speziell auf Logistik-Jobs ausgerichtet ist, ein ideales Werkzeug, das Unternehmen und Bewerbern zudem die Arbeit erleichtert. Interessant für Bewerber ist darüber hinaus, dass auch Handel und Industrie für ihre Logistikbereiche bei BirdieMatch nach Nachwuchs suchen.
Nicht ständig individuelle Anschreiben formulieren zu müssen, ist für Absolventen auf Jobsuche oder Studenten auf der Jagd nach einem Praktikumsplatz oder einem Thema für eine Masterarbeit durchaus reizvoll. Die Logistik-Jobbörse BirdieMatch bietet diese Möglichkeit. Die Bewerber stellen Kenntnisse, Erfahrungen und Wünsche ein, die Unternehmen erhalten nur Kandidatenvorschläge, die zu ihren Anforderungen und Möglichkeiten passen. Auch potenzielle Mitarbeiter mit wenig oder keiner Berufserfahrung können ihr Profil hier platzieren. Wird dieses Matching-Kriterium ausgewählt, wird beispielsweise der Berufswunsch im Matching-Verfahren höher bewertet als sonst üblich. Das Matching ist dann an diese Kandidaten angepasst. Auf der anderen Seite können die Unternehmen mit ihren Jobperspektiven punkten.

Die Personalabteilungen profitieren gleichzeitig davon, dass sie detaillierte Arbeitsplatzbeschreibungen oder genau definierte Themen für Abschlussarbeiten oder Praktika einstellen können und im Idealfall schnell und einfach den passgenauen Kandidaten finden. So entsteht ein frühzeitiger Kontakt zwischen Studenten und Arbeitgebern, ohne dass die einen sich durch einen Wust von Bewerbungen und die anderen sich durch diverse Angebote arbeiten müssen, die bei genauerem Hinsehen dann doch nicht passen.

Übrigens können gerade auch KMU durch die Nutzung von BirdieMatch leichter neue Mitarbeiter für Ihre Logistik-Jobs finden: Kleine Unternehmen und Mittelständler verfügen oft über Vorzüge wie flache Hierarchien, Teilzeitmodelle und ähnliches. Um mit diesen Vorteilen zu punkten und nicht bereits im Vorwege aufgrund ihrer Größe oder geringeren Bekanntheit im Markt von den Bewerbern aussortiert zu werden, ist BirdieMatch ideal. Hier geht es nicht vorrangig um Unternehmensnamen. Jeder Mandant kann seine Vakanzen anonym einstellen. Es geht vielmehr um attraktive Angebote, die zu den Fähigkeiten, Erfahrungen und Wünschen der Kandidaten passen, und in denen auch auf besondere Vorteile wie flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit von Sabbaticals, den Kindergarten um die Ecke und ähnliches hingewiesen werden kann.
Passgenauigkeit ist gefragt. Wer als Kandidat angibt, was ihm künftig wichtig ist, erhält Angebote, die diese Aspekte berücksichtigen. Die Logistik-Jobportal BirdieMatch bietet die Möglichkeit, passende Bewerber zu finden, die genau mit der ausgeschriebenen Stelle matchen und das jeweilige zusätzliche Angebot zu schätzen wissen. Entscheidend ist, dass der Bewerber von seiner fachlichen Eignung her zum Unternehmen passt – und dass Kandidaten den Arbeitgeber finden, der mit ihren persönlichen Vorstellungen harmoniert. Dann kommen Traumkandidat und Traumjob zueinander.

Und das Gehalt?
Kaum eine Frage ist so schwer zu beantworten wie die Frage nach dem Einstiegsgehalt. Es ist von diversen Faktoren abhängig, beispielsweise
- Studium und/oder kaufmännische Ausbildung
- Weiterbildungen und Studienschwerpunkte
- Berufserfahrung
- Einstieg als Trainee oder direkt
- Unternehmensgröße
- Branche
- Region.
Grundsätzlich gilt: Je höher der Abschluss, je mehr Berufserfahrung und je größer das Unternehmen desto höher das Einstiegsgehalt. Stammt das Unternehmen zudem aus Handel oder Industrie, sind die Verdienstmöglichkeiten noch besser. Doch keiner dieser Aspekte zählt für sich allein. Die Gehaltshöhe ergibt sich immer aus einem Zusammenspiel vieler verschiedener Faktoren. Auch für die Gehaltsentwicklung sind einige dieser Faktoren relevant. Zahlen finden sich etwa unter logistik-studieren.de, absolventa.de, oder karriere.de.
Allerdings ist Gehalt nicht alles. Um die weiteren Faktoren wie Aufstiegschancen, Kindergartenplatz, Möglichkeiten für flexible Arbeitszeiten und Sabbatjahre mit in die Entscheidung einbeziehen zu können, ist die Logistik-Jobbörse BirdieMatch ideal. Hier geht es nicht nur um den angebotenen Job, sondern auch um die Perspektiven und Begleitfaktoren.

Veröffentlicht auf: http://www.logistik-express.com/nicht-ohne-perspektive/ target="_blank"

Kommentare

Momentan gibt es keine Kommentare

Neuer Kommentar

benötigt

benötigt (nicht veröffentlicht)

optional