Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Weiterbildung bringt mehr Gehalt im Logistik-Job

Weiterbildung im Logistik-Job ist keine Bringschuld, sondern erfordert Eigeninitiative. (Foto-Quelle: Fotolia)

Die Marktforscher von TNS-Infratest haben bei 300 Personalverantwortlichen nachgefragt: Was bringt Weiterbildung? 87 Prozent der angesprochenen Personaler sagten, Weiterbildung fördere den beruflichen Aufstieg. Für 78 Prozent war sie Anlass für eine Gehaltssteigerung bei den Arbeitnehmern. Voraussetzung: Der Mitarbeiter hat sich aus eigenen Stücken beruflich weitergebildet. Auch für einen neuen Job in der Logistik ist die Eigeninitiative wichtig: 77 Prozent der Personalverantwortlichen achten darauf.

In Deutschland haben zwar mehr als 80 Prozent der Arbeitnehmer Interesse an einer beruflichen Weiterbildung, allerdings kümmern sich meist die Arbeitgeber um entsprechende Angebote. Das ergab eine Umfrage des Jobportals Indeed. Aber: Fortbildung ist keine Bringschuld, erfordert also Eigeninitiative! Nur so können Sie sich im Übrigen das Angebot aussuchen, das Sie Ihrem Traum-Logistik-Job auch wirklich näher bringt. Und: Auch ältere Arbeitnehmer sollten sich weiterbilden, um die Sicherheit Ihres Jobs in der Logistik zu erhöhen.

Es gibt diverse Möglichkeiten, etwas für die eigenen beruflichen Kenntnisse zu tun. Sei es ein Tagesseminar oder eine Wochenveranstaltung, Bildungsurlaub oder eine mehrere Monate dauernde berufsbegleitende Schulung.

Wenn Sie über eine Weiterbildung für Ihre derzeitige Tätigkeit oder einen neuen Logistik-Job nachdenken, beziehen Sie folgende Kriterien mit ein:

  • Welches Ziel verfolgen Sie? Welches Angebot bringt Sie diesem näher?
  • Wie viel Zeit können Sie in eine Weiterbildung investieren? Sicher ist: Wenn Sie sich über längere Zeit zu sehr in Ihrer Freizeit einschränken müssen, wird es schwer werden durchzuhalten.
  • Welche Lernform liegt Ihnen? Frontalunterricht, Webinar, Fernlernen?
  • Ist eine Prüfung erforderlich und in welcher Form wird diese abgelegt? Welchen Aufwand erfordert die Prüfung? (zeitlich, räumlich, finanziell)
  • Welche Kosten kommen auf Sie zu? Ist ein Einmal-Betrag fällig oder ist Ratenzahlung möglich? Es gibt auch diverse kostenlose oder sehr günstige Angebote, etwa an Volkshochschulen.
  • Müssen oder wollen Sie Ihren Chef informieren? Wollen Sie Ihren Arbeitgeber eventuell um finanzielle Unterstützung bitten? Kann sinnvoll sein. Bei einem angestrebten Wechsel in einen neuen Logistik-Job ist davon allerdings abzuraten.