Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Neu im Logistik-Unternehmen?

Teamleiter eines neuen Teams zu werden erfordert unter anderem Fingerspitzengefühl! (Foto-Quelle: Fotolia)

Sie haben Ihren Traumjob als Logistik-Führungskraft bekommen. Mehrere Mitarbeiter gehören zu Ihrem Team. Welche Erwartungen die Unternehmensleitung an Sie hat, ist Ihnen klar.

Ebenso wissen Sie, warum die Wahl auf Sie gefallen ist. Gut. Dann sind jetzt vor allem vier Dinge wichtig:

  • Machen Sie Ihrem neuen Team klar, warum Sie den Logistik-Job bekommen haben.
  • Fragen Sie Ihr Team, welche Erwartungen es an Sie hat.
  • Fragen Sie sich, wie Sie den an Sie gerichteten Erwartungen gerecht werden können.
  • Beweisen Sie Fingerspitzengefühl.

Sie kommen von außen. Sie kennen Ihr Team noch nicht. Es kann sein, dass sich Mitarbeiter des Unternehmens ebenfalls auf die ausgeschriebene Stelle beworben haben. Wer leer ausgegangen ist, könnte enttäuscht sein.

Bereiten Sie sich also gut auf Ihren Einstieg vor. Sprechen Sie mit Ihrem Team. Erläutern Sie Ihrem Team anhand der Erwartungen der Unternehmensführung, warum Sie der Richtige für diese Stelle in der Logistik, Ihre neue Position, sind. Seien Sie selbstbewusst, aber nicht arrogant.

Führen Sie Einzelgespräche mit Ihren Mitarbeitern. Erkundigen Sie sich, welche Erwartungen die einzelnen Kollegen an Sie haben. Fragen Sie, was jeder Mitarbeiter ändern würde, wenn er selbst in der Teamleitung wäre. Bringen Sie in Erfahrung, ob es interne Bewerber um Ihren neuen Job gab. Mitbewerber und ihre Ideen sollten Sie mit großer Wertschätzung behandeln, um sie ins Team einzubinden.

Nach den Gesprächen überlegen Sie sich, wie Sie die Erwartungen von Unternehmensführung und Team unter einen Hut bekommen können. Erläutern Sie Ihre Strategie gegenüber dem Team und binden Sie alle Mitglieder in die Umsetzung ein. Das fördert das Gefühl, gebraucht zu werden und dazu zu gehören. Bringen Sie frischen Wind in Ihren Bereich, ohne mit dem Dampfhammer zu agieren.

Stehen Sie von vornherein hinter Ihrem Team. Und halten Sie Zusagen unbedingt ein, um Glaubwürdigkeit und Vertrauen zu erreichen.