Textabschnitt des BirdieMatchlogos, Finde deinen Traumjob
DAS JOB-MATCHING-PORTAL FÜR LOGISTIKER
Birdieblog
Aktuelle News zu Jobs in der Logistik-Branche

Online-Handel wächst weiter

Pakete laufen über ein Sortierband
Das neue DPD-Paketsortierzentrum in Augsburg soll bis zu 93.000 Sendungen pro Tag bewältigen (Bild ©: DPD)

Paketboom erfordert neue Logistikzentren – und schafft neue Arbeitsplätze. 

Der KEP-Dienstleister DPD hat Anfang Februar 2020 sein neues Paketsortierzentrum nahe Augsburg offiziell eröffnet: Auf 53.500 m² Fläche sollen einmal bis zu 93.000 Sendungen pro Tag abgewickelt werden können. Mit einer Kapazität von 36.000 Paketen täglich wird gestartet. 45 Mio. EUR hat das Unternehmen in die Anlage mit vier Belade- und einer Entladehalle, Eignung für Elektrofahrzeuge, Bürogebäude und in der Endausbaustufe Arbeit für 380 Menschen, darunter 200 Zusteller, investiert. Das Zentrum löst die alte Anlage bei Augsburg ab und soll später auch die Standorte in Neufahrn und Nürnberg entlasten.

Auch Amazon expandiert weiter: Allein in Schleswig-Holstein entstehen drei neue Paketverteilzentren – in Borgstedt, Bad Oldesloe und Nützen. Sie sollen zusammen rund 1.000 neue Arbeitsplätze bieten. Ebenso wird in Knüllwald bei Kassel in Hessen eine weitere Anlage errichtet. Neue Amazon-Logistikzentren sind darüber hinaus derzeit bereits fertiggestellt in Oelde (Nordrhein-Westfalen) und im Bau in Osterweddingen/Sülzetal (Sachsen-Anhalt).

Ob DPD oder Amazon: Überall in Deutschland entstehen neue Paketzentren. Gut für den Stellenmarkt für Mitarbeiter im Lager oder auch KEP-Fahrer. Was Lager-Talente mit welcher Qualifikation wo in Deutschland verdienen können und wie der Markt für KEP-Fahrer aussieht, steht im aktuellen BirdieMatch-Gehaltsreport.

Kommentare

Momentan gibt es keine Kommentare

Neuer Kommentar

benötigt

benötigt (nicht veröffentlicht)

optional