Birdieblog
Immer auf dem neuesten Stand

Upgrade leicht gemacht

Durch ein paar simple Tricks lässt sich die Chance auf ein Flug-Upgrade erhöhen. (Foto-Quelle: Fotolia)
Der Blog-Dienst „Business Insider“ von Xing hat sieben Tricks zusammengestellt, wie Sie am ehesten ein Upgrade für Ihren Flug erhalten (http://www.xing-news.com/news/646345).
Annette Dönisch empfiehlt:
  • Statt der günstigsten Klasse eine höherwertige buchen, etwa Economy Plus oder Premium Economy. Passagiere dieser Kategorie erhalten eher ein Upgrade. Und wenn nicht: Mehr Beinfreiheit und besseres Essen haben Sie auf diesen Plätzen bereits sicher.
  • Wer nicht zu den Vielfliegern unter den Geschäftsleuten zählt, hat auf den typischen Flügen von Geschäftsreisenden nur wenige Chancen auf ein Upgrade. Diese Routen also meiden. Urlaubsflüge sind dagegen häufiger überbucht, so dass sowieso Passagiere umgesetzt werden müssen.
  • Reisen Sie allein, denn Alleinreisende können leichter umgesetzt werden als Paare oder Familien.
  • Fliegen Sie an Ihrem Geburtstag und immer mit derselben Airline. Geburtstagskinder und regelmäßige Kunden werden bevorzugt ausgewählt.
  • Nur wer das Standardessen wählt, hat eine Chance. Ist etwa vegetarisches Essen gebucht, wäre der Organisationsaufwand nach dem Umsetzen zu groß.
  • Kleiden Sie sich wie ein Business-Passagier, dann werden Sie auch eher dort platziert. Das Upgrade soll schließlich nicht auffallen.
  • Fragen Sie erst am Gate. Meist wird dort entschieden.

Sollte es doch nicht klappen: Hadern Sie nicht mit der Situation. Sparen Sie auf den nächsten Business-Flug und machen Sie es sich so lange so bequem wie möglich.