DAS JOB-MATCHING-PORTAL FÜR LOGISTIK, SPEDITION, TRANSPORT UND KEP
Birdieblog
Aktuelle News zu Jobs in der Logistik-Branche

Bier ist die Lösung: Oktoberfest mal anders

Bier dient nicht nur zur Rettung des Wochenende.

Mit Bier hat ein Autofahrer seinen Fahrzeugbrand gelöscht.

Brand und Alkohol passen auf unterschiedliche Weise zusammen: Zu viel Alkohol verursacht Brand in der Kehle und erfordert nach landläufiger Meinung oft das Löschen wiederum mit Alkohol. Hochprozentiger Alkohol kann helfen, ein Feuer anzufachen, falls es mit dem Grillanzünder nicht so gut klappt. Und mit niedrigprozentigem Stoff lässt sich offenbar ein Feuer löschen. Das zumindest hat kürzlich ein Autofahrer auf der A 3 in Bayern gemacht.

Diverse Medien haben gemeldet, dass ein PKW-Fahrer – nachdem sein Wagen seltsame Geräusche von sich gab – an der Anschlussstelle Hösbach im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg von der Autobahn abfuhr, im gesicherten Bereich anhielt und Flammen im Motorraum entdeckte. Daraufhin holte er einige Bierflaschen aus seinem Auto und löschte mit dem Gerstensaft den Brand selbst. Der Mann habe perfekt reagiert, hieß es von Seiten der Polizei. Wozu so eine stille Reserve doch gut sein kann…

Kommentare

Momentan gibt es keine Kommentare

Neuer Kommentar

benötigt

benötigt (nicht veröffentlicht)

optional